HIKE AND FLY

Hike and Fly ist eine weitere große Leidenschaft unseres Teams und wir freuen uns, euch auch hier ein paar Gebiete vorstellen zu können! Wer es also genauso liebt wie wir, seinen Schirm mit eigener Körperkraft zum Startplatz zu tragen, ist in Oberstdorf und Umgebung ebenfalls genau richtig.

Bei dieser vielleicht natürlichsten Art des Fliegens ist es daher umso wichtiger, sich an alle Regeln und Vorschriften zu halten! Also bitten wir euch dringlichst, nur an wirklich offiziell ausgewiesenen Hike and Fly Spots zu starten und euch genauestens über einzuhaltende Zeiten, Wege und Strecken zu informieren, bevor ihr losgeht!

Denkt immer daran, dass wir auf den meisten Hike and Fly Spots nur geduldet sind und dass dies auch so bleiben soll! Vielen Dank für euer Verständnis.

 

Das Kleinwalsertal sowie das Tannheimer Tal sind nur wenige Kilometer von Oberstdorf entfernt und können prima mit dem Auto oder dem Bus erreicht werden. Hier gilt das österreichische Flugrecht, was uns erlaubt,

MIT ZUSTIMMUNG DER GRUNDBESITZER fast überall zu starten und auch zu landen. Bitte verhaltet euch hier trotzdem defensiv und akzeptiert auch mal ein Nein. Wir denken jeder, der seinen Schirm gerne mit auf Bergtour nimmt freut sich über das lockere Reglement in Österreich. Bitte tut alles, dass dies auch so bleibt!

Geißfuß (Geländehalter ODV)

Der Geißfuß bestitzt einen wunderschönen Alpwiesenstartplatz Richtung SW.

Es gibt mehrere Möglichkeiten den Geißfuß zu erreichen. Entweder Direkt von Oberstdorf und den Faltenbachtobel über die Seealpe und weiter über das Niedereck und Geißalphorn oder wem das zu viel

ist kann auch die Nebelhornbahn bis Seealpe bzw. Höfatsblick nutzen und von dort aus starten.

Gelandet wird auf dem Landeplatz Oybele in direkter Nähe zur Nebelhornbahn.

Höhe: 1981m

Höhenmeter von Oberstdorf: 1173hm ca. 3h

Höhenmeter von Seealpe: 712hm ca. 2h

Höhenmeter von Station Höfatsblick:  150hm ca. 1,5h

Windrichtung:  S / SW / W

Info DHV

Info Paragliding 365

Spießer Hindelang (Geländehalter Ostrachtaler Gleitschirmflieger)

Hike & Fly: Der Hirschberg bietet einen kurzen und steilen Südwest Startplatz nach ca. 1 1/2 Std Aufstieg von Hindelang (Wanderweg im Wald über Gailenberg). Man sollte jedoch früh unterwegs sein, da sich manchmal der Nordwind durchsetzt. Die Felswände südlich und östlich des Startplatzes müssen mit ausreichender Höhe überflogen werden (Vogelschutzgebiet). Landungen am Hauptlandeplatz in Hindelang.

Infos: Ostrachtaler Gleitschirmflieger

 

Höhenunterschied: ca. 850hm

Mögliche Windrichtung W-SW / O / SO

Info DHV

Info Paragliding 365

Please reload